Aktuelle Nachrichten

Die neuesten Nachrichten von Landkreis Reutlingen

Filtern

Zurücksetzen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 09.08.2022, 12:11 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Neues zum Neubau: Verkehrs- und Bauzaunkonzept

Für die Baustelle des Neubaus wurde in Abstimmung mit der Stadt Reutlingen ein Verkehrskonzept für den Fußgänger-, Rad- und Kfz-Verkehr ausgearbeitet. Neu ist außerdem der Bauzaun mit verschiedenen Motiven des Landratsamtes.

Für Fußgänger und Radfahrer sieht das Verkehrskonzept verschiedene Umleitungen vor, um eine sichere Verkehrsteilnahme im Umfeld der Baustelle zu gewährleisten. Der Kfz-Verkehr wird während der Bauzeit vereinzelt umgeleitet. Momentan bestehen keine Beeinträchtigungen für Autofahrerinnen und -fahrer. Erst mit Start der Rohbauarbeiten im Oktober werden temporär Teile der angrenzenden Straßen für die Baustelle benötigt.

Zur Baustelleneinrichtung gehört auch der Bauzaun, dessen Verkleidung vergangene Woche fertiggestellt wurde. Der Bauzaun sorgt dafür, dass Schmutz innerhalb der Baustelle bleibt. Zudem reduziert er die Ablenkung und trägt damit zur Sicherheit der vorbeikommenden Verkehrsteilnehmer bei.

Erfahren Sie mehr über das Verkehrs- und Bauzaunkonzept:

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 08.08.2022, 15:37 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Landkreis bricht beim STADTRADELN alle Rekorde

Über eine Millionen Radkilometer und mehr als 5.000 Radlerinnen und Radler – das STADTRADELN in Landkreis Reutlingen geht erfolgreich zu Ende.

Von 25. Juni bis 15. Juli 2022 hat der Landkreis Reutlingen zum fünften Mal am internationalen Wettbewerb STADTRADELN für mehr Klimaschutz und Radverkehr teilgenommen. Mit dabei waren 14 Kommunen im Landkreis: Bad Urach, Dettingen an der Erms, Eningen unter Achalm, Engstingen, Grafenberg, Hayingen, Lichtenstein, Metzingen, Münsingen, Pfullingen, Reutlingen, St. Johann, Walddorfhäslach und Wannweil. Durchschnittlich 228 Kilometer fuhren die Fahrradbegeisterten im Aktionszeitraum und sparten damit insgesamt bis zu 178 Tonnen CO2 ein.

Die radaktivsten Teams, Schulen, Schulklassen und Kommunen prämiert der Landkreis auch 2022. Wer sich in diesem Jahr die Preise sichern konnte, erfahren Sie auf unserer Internetseite.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 08.08.2022, 11:43 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Verbot von Wasserentnahmen

Viele kleinere Bäche und Flüsse im Landkreis Reutlingen führen im Augenblick wenig Wasser oder sind bereits ausgetrocknet. Der geringe Wasserstand in den Gewässern fördert den Algenwuchs, die natürliche Selbstreinigung der Gewässer nimmt ab und die Schadstoffkonzentration dadurch zu.

Aufgrund der derzeitigen Wetterlage ist bis zum 15.09.2022 die Wasserentnahme (Schöpfen von Wasser mit Handgefäßen, Entnehmen von Wasser in geringen Mengen für Privatpersonen, die Landwirtschaft, die Forstwirtschaft und den Gartenbau sowie das Entnehmen von Wasser mittels Pumpen oder ähnlichen Einrichtungen) aus allen öffentlichen oberirdischen Gewässern im Landkreis Reutlingen per Allgemeinverfügung verboten.

Ausgenommen von diesem Verbot sind Wasserentnahmen für den Gemeingebrauch im Landkreis Reutlingen aus dem Neckar, der Erms, der Echaz, der Großen Lauter flußabwärts ab dem Zusammenfluss der Gächinger Lauter und der Großen Lauter, der Zwiefalter Aach und des Kesselbaches.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 05.08.2022, 15:19 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Corona-Fallzahlen, 05. August 2022

Gesamtzahl laborbestätigter Fälle: 112.980 (+ 1.133 zum 29.07.2022)

Gesamtzahl genesener Fälle: 111.363

Genesen in %: 99,00 (abzüglich der Todesfälle)

Aktive Fälle: 1.130

Todesfälle: 487

Kreiskliniken Reutlingen:
Im Verlauf der letzten Woche wurden 35 Patienten in den Covid-Isobereich aufgenommen und 32 Patienten aus diesem Bereich entlassen. 2 Patienten sind leider verstorben. Damit befinden sich 38 Patienten im stationären Bereich der Kreiskliniken, davon befinden sich alle Patienten auf Normalstation.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 04.08.2022, 13:41 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Nachfrage gestiegen - weitere Impftermine im August

Im Juli wurden an den beiden regionalen Impfstützpunkten in Reutlingen mehr als doppelt so viele Impfungen nachgefragt wie noch im Juni. Insgesamt wurden dort im Juli rund 700 Impfungen durchgeführt. Daher wird an beiden Standorten auch im August wie gewohnt geimpft: freitags von 15 bis 18 Uhr am Marktplatz 14 (05.08., 12.08., 19.08., 26.08.) und sonntags von 13 bis 16 Uhr am Stadion an der Kreuzeiche (07.08., 14.08., 21.08., 28.08.).

Das mobile Impfteam des Landkreises führt an beiden Impfstützpunkten die Impfungen durch. Eine vorherige Terminbuchung ist nicht notwendig. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Moderna und Novavax. Entsprechend der Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) werden Erst-, Zweit-, Dritt- und Viertimpfungen durchgeführt sowie an allen Terminen Impfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren angeboten.

FAQ zum Impfen & Übersicht der Impftermine: www.kreis-reutlingen.de/impfen

Mehr zu den Impfzahlen im Juli in der aktuellen Meldung:

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 29.07.2022, 15:33 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Corona-Fallzahlen, 29. Juli 2022

Gesamtzahl laborbestätigter Fälle: 111.847 (+ 2.001 zum 22.07.2022)

Gesamtzahl genesener Fälle: 109.669

Genesen in %: 98,48 (abzüglich der Todesfälle)

Aktive Fälle: 1.692

Todesfälle: 486

Kreiskliniken Reutlingen:
Im Verlauf der letzten Woche wurden 46 Patienten in den Covid-Isobereich aufgenommen und 50 Patienten aus diesem Bereich entlassen. Ein Patient ist leider verstorben. Damit befinden sich 37 Patienten im stationären Bereich der Kreiskliniken, davon befinden sich alle Patienten auf Normalstation.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 29.07.2022, 09:47 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

KULTUR.SOMMER.2022 - Broschüre ab sofort erhältlich

Der KULTUR.SOMMER. im Landkreis Reutlingen geht in das dritte Jahr. Die Broschüre ist ab sofort erhältlich, ebenso ist das Programm online abrufbar.

„Es freut mich, dass wir mit der Broschüre „KULTUR.SOMMER.2022“ auch dieses Jahr den Kunst- sowie Kulturschaffenden und den Kultureinrichtungen im Landkreis Reutlingen ein etabliertes Unterstützungsformat und den Bürgerinnen und Bürgern somit einen lebendigen KULTUR.SOMMER. anbieten können“, so Landrat Dr. Ulrich Fiedler.

Mit über 100 Veranstaltungen und -reihen und 700 Einzelterminen spiegelt die Broschüre die kulturelle Vielseitigkeit des Landkreises wider: Bis Ende September finden historische Stadt- und Burgenführungen, musikalische Events, Kunstausstellungen und Theateraufführungen unter freiem Himmel statt - für einen abwechslungsreichen Sommer ist gesorgt.

Direkt zur digitalen Veranstaltungsübersicht: www.kultur-machen.de

Mehr Informationen in unserer Meldung:

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 22.07.2022, 15:34 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Corona-Fallzahlen, 22. Juli 2022

Gesamtzahl laborbestätigter Fälle: 109.846 (+ 2.427 zum 15.07.2022)

Gesamtzahl genesener Fälle: 107.256

Genesen in %: 98,07 (abzüglich der Todesfälle)

Aktive Fälle: 2.111

Todesfälle: 479

Kreiskliniken Reutlingen:
Im Verlauf der letzten Woche wurden 39 Patienten in den Covid-Isobereich aufgenommen und 32 Patienten aus diesem Bereich entlassen. 6 Patienten sind leider verstorben. Damit befinden sich 42 Patienten im stationären Bereich der Kreiskliniken, davon befinden sich 41 Patienten auf Normalstation und 1 Patient auf der Intensivstation.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 21.07.2022, 13:37 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Unterbringung von Geflüchteten in der Schönberghalle endet

Die Schönberghalle in Pfullingen diente seit 25.3. als Erstankunftseinrichtung für Vertriebene aus der Ukraine. Nun soll der dortige Unterkunftsbetrieb zum 31.7. eingestellt werden, damit die Halle ab dem kommendem Schuljahr wieder für Schulen und Vereine zur Verfügung steht.

Als neue Erstankunftseinrichtung des Landkreises dient seit Monatsbeginn die Unterkunft bei der EBK in Dettingen. Von hier aus werden die Geflüchteten nach einem ersten Ankommen nach wenigen Wochen auf Unterkünfte der Städte und Gemeinde verteilt. Dazu wird weiterhin dringend Wohnraum für Vertriebene aus der Ukraine benötigt. Sollten Personen freien Wohnraum zur Verfügung stellen können, bittet das Landratsamt darum, auf die jeweiligen Stadt- und Gemeindeverwaltungen zuzugehen.

Landrat Dr. Fiedler dankt allen Ehrenamtlichen und Hauptamtlich, die sich in Pfullingen sowie vielen anderen Orten im Kreis engagieren, ganz herzlich.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 19.07.2022, 12:28 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Letzte Chance: Fotowettbewerb #(H)eimat Landkreis Reutlingen

Sonnenuntergänge im Lautertal, wunderschöne Höhlen oder anspruchsvolle Wanderwege: Noch knapp zwei Wochen haben Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen Zeit, um Fotos einzusenden, die zeigen wie lebens- und liebenswert der Landkreis Reutlingen ist. Der Wettbewerb #(H)eimat Landkreis Reutlingen des Landratsamts läuft noch bis zum 31. Juli.

Egal ob Schnappschuss mit der Handykamera oder eine Aufnahme mit professionellem Fotoequipment - wer möchte, kann über das Upload-Formular auf der Homepage des Landratsamts ein Foto hochladen und nimmt damit automatisch am Fotowettbewerb teil. Mit den eingeschickten Bildern soll die Vielfalt und Schönheit des Landkreises Reutlingen auf der Homepage des Landratsamts sowie für die Öffentlichkeitsarbeit des Landkreises abgebildet werden.

Escape-Room, Thermalbad, Kino oder Freizeitpark: Prämiert werden die Siegerfotos mit zwölf Gutscheinen im Wert von je 100€ für eine Freizeit- oder Kultureinrichtung im Landkreis Reutlingen.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 18.07.2022, 12:49 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Hohe Waldbrandgefahr - bitte Vorsicht!

Aufgrund der Trockenheit und sommerlichen Hitze herrscht eine hohe Waldbrandgefahr. Bei den aktuell hohen Temperaturen und fehlenden Niederschlägen trocknen Vegetation und obere Bodenschicht im Wald rasch aus. Das Kreisforstamt bittet Waldbesucher daher dringend um Vernunft und Vorsicht.

Waldbesucherinnen und -besucher müssen sich daher unbedingt an das gesetzliche Rauchverbot halten, das im Wald von 1. März bis 31. Oktober gilt. Gesetzlich geregelt ist zudem, dass brennende oder glimmende Gegenstände im Wald sowie in einem Abstand von weniger als 100 m vom Wald nicht weggeworfen oder sonst unvorsichtig gehandhabt werden dürfen.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass alle Feuerstellen im und am Wald (bis zu einer Entfernung von 100 m) ab dem 18. Juli 2022 bis auf Weiteres gesperrt sind. Die Sperrung gilt grundsätzlich, also auch für offiziell eingerichtete Feuerstellen und ohne eigene Kennzeichnung vor Ort.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 15.07.2022, 15:54 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Corona-Fallzahlen, 15. Juli 2022

Gesamtzahl laborbestätigter Fälle: 107.419 (+ 2.505 zum 08.07.2022)

Gesamtzahl genesener Fälle: 104.707

Genesen in %: 97,91 (abzüglich der Todesfälle)

Aktive Fälle: 2.236

Todesfälle: 476

Kreiskliniken Reutlingen:
Im Verlauf der letzten Woche wurden 37 Patienten in den Covid-Isobereich aufgenommen und 32 Patienten aus diesem Bereich entlassen. 3 Patienten sind leider verstorben. Damit befinden sich 41 Patienten im stationären Bereich der Kreiskliniken, davon befinden sich 39 Patienten auf Normalstation und 3 Patienten auf der Intensivstation.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 15.07.2022, 14:40 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Ausbleibende Niederschläge und Niedrigwasser

Untere Wasserbehörde des Landratsamts Reutlingen ruft zu verantwortungsvollem Umgang mit dem Schutzgut Wasser und dem Lebensraum Fließgewässer auf. Wasserentnahmen aus Bächen und Flüssen sollen vermieden werden.

Viele kleinere Bäche und Flüsse in Baden-Württemberg haben im Augenblick eine äußerst geringe Wasserführung, das gilt auch für den Landkreis Reutlingen. Der geringe Wasserstand fördert den Algenwuchs, die natürliche Selbstreinigung der Gewässer nimmt ab und die Schadstoffkonzentration dadurch zu. Sonneneinstrahlung und Hitze sorgen für eine hohe Wassertemperatur und damit einen verminderten Sauerstoffgehalt im Wasser. Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern sind nur eingeschränkt möglich. Eine weitere Abnahme der Wasserführung kann Tiere und Pflanzen beeinträchtigen.

Sollte sich die derzeitige Situation weiter verschärfen, müsste das Landratsamt zur Gefahrenabwehr die Wasserentnahme aus bestimmten Bächen und Flüssen untersagen.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 14.07.2022, 15:26 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Wechsel bei den Stellvertretenden Kreisbrandmeistern

Nach 31 Jahren wurde Herr Harald Herrmann als 1. Stellvertretender Kreisbrandmeister des Landkreises Reutlingen am Dienstag, 12. Juli 2022, in den Ruhestand verabschiedet. Landrat Dr. Ulrich Fiedler ehrte Herrn Herrmann als Dank und Anerkennung für sein großes Engagement mit der Medaille des Landkreises. „Unermüdlich im Einsatz - so kennen wir Sie“, betonte Landrat Dr. Fiedler und dankte Herrn Herrmann für dessen langjähriges Wirken.

In feierlichem Rahmen wurden gleichzeitig die Feuerwehrkommandanten Michael Reitter (Feuerwehr Reutlingen) und Christoph Belz (Feuerwehr Münsingen) als neue Stellvertreter bestellt. Beide erhielten ihre Ernennungsurkunden von Landrat Dr. Ulrich Fiedler. Der amtierende 2. Stellvertretende Kreisbrandmeister ist seit 2011 Metzingens Feuerwehrkommandant Hartmut Holder. Er wurde im letzten Jahr erneut bestellt und trat damit bereits seine dritte Amtszeit an. Stellvertretende Kreisbrandmeister werden jeweils für fünf Jahre ernannt.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 14.07.2022, 05:33 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Landratsamt Reutlingen am 20. Juli geschlossen

Die Dienststellen des Landratsamtes Reutlingen sind aufgrund einer betrieblichen Veranstaltung am Mittwoch, 20. Juli 2022, geschlossen und somit auch telefonisch nicht erreichbar. Termine, beispielsweise in den Kfz-Zulassungsstellen, können für diesen Tag ebenfalls nicht vereinbart werden.

Ab dem 21. Juli 2022 ist das Landratsamt wieder in gewohnter Weise für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger geöffnet.

Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 11.07.2022, 14:33 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

„LandMobil“: E-Carsharing der Firma deer startet in Münsingen

Nach intensiver Vorarbeit der Stadt Münsingen und des Landkreises war es soweit: Die erste E-Carsharing-Station der deer GmbH im Landkreis Reutlingen wurde vergangenen Freitag eingeweiht. Möglich gemacht hat dies das Projekt „LandMobil“ unter Leitung des Landkreises Reutlingen sowie das Engagement der Stadt Münsingen als Modellkommune.

Weitere Stationen im Landkreis sind in Planung, um das E-Carsharing-Netz in der Region auszubauen. Das E-Carsharing ist der dritte Baustein des Projektes „LandMobil“ und ergänzt das E-Bikesharing und eine intermodale Routingplattform in den Modellkommunen Münsingen und Engstingen.

Wie das neue E-Carsharing funktioniert sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite:

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 11.07.2022, 13:30 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Kostenlose RadChecks rund ums STADTRADELN

Noch bis zum 15.7. kann man sich für das STADTRADELN im Landkreis Reutlingen anmelden und Kilometer sammeln. Rund ums STADTRADELN werden zudem kostenlose RadChecks für alle Bürgerinnen und Bürger angeboten.

Gleichzeitig mit dem STADTRADELN war die RadCheck-Tournee des Landkreises im Rahmen der Förderung der Initiative RadKULTUR des Verkehrsministeriums BW gestartet. Beim Mobilitätszentrum in Münsingen wurden in einer mobilen Reparaturwerkstatt Fahrräder auf deren Verkehrstauglichkeit geprüft. Dabei wurden kleinere Mängel direkt vor Ort behoben, der Reifendruck gecheckt, die Brems- und Lichtanlage kontrolliert und Fahrradketten geölt.

Nach den vielen geradelten Kilometern bietet das Landratsamt zwei weitere RadChecks an: Zur Abschlussveranstaltung der Stadt Reutlingen zum STADTRADELN kommt der RadCheck am Freitag, 15.7, von 15 bis 19 Uhr auf die Charlottenstraße, am Samstag, 16.7, ist er von 12 bis 18 Uhr beim Gesundheitstag auf dem Rathausplatz in Wannweil zu finden.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 08.07.2022, 15:23 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Corona-Lagemeldung, 08. Juli 2022

Gesamtzahl laborbestätigter Fälle: 104.914 (+ 2.278 zum 01.07.2022)

Gesamtzahl genesener Fälle: 101.735

Genesen in %: 97,41 (abzüglich der Todesfälle)

Aktive Fälle: 2.705

Todesfälle: 474

Kreiskliniken Reutlingen:
Im Verlauf der letzten Woche wurden 44 Patienten in den Covid-Isobereich aufgenommen und 27 Patienten aus diesem Bereich entlassen. 2 Patienten sind leider verstorben. Damit befinden sich 38 Patienten im stationären Bereich der Kreiskliniken, davon befinden sich alle Patienten auf Normalstation.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 01.07.2022, 16:01 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Corona-Lagemeldung, 01. Juli 2022

Gesamtzahl laborbestätigter Fälle: 102.636 (+ 1.908 zum 24.06.2022)

Gesamtzahl genesener Fälle: 99.872

Genesen in %: 97,75 (abzüglich der Todesfälle)

Aktive Fälle: 2.294

Todesfälle: 470

Kreiskliniken Reutlingen:
Im Verlauf der letzten Woche wurden 35 Patienten in den Covid-Isobereich aufgenommen und 24 Patienten aus diesem Bereich entlassen. 4 Patienten sind leider verstorben. Damit befinden sich 24 Patienten im stationären Bereich der Kreiskliniken, davon befinden sich alle Patienten auf Normalstation.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Landkreis aktuell

Veröffentlicht am 01.07.2022, 15:54 Uhr

Veröffentlicht von Katja Walter

Auf den Spuren des Alpenbocks - Führung des Kreisforstamtes

Das Kreisforstamt Reutlingen bietet im Rahmen des Biosphärenprogramms am Donnerstag, 7. Juli 2022, von 17:00 bis 19:00 Uhr eine Führung im Forstrevier Gönningen zum hier heimischen Alpenbock an.

Auf der zweistündigen Wanderung werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Bruthabitat des Alpenbocks erkunden und sich mit seiner Biologie beschäftigen. Dabei wird das Kreisforstamt die Zusammenhänge der forstlichen Nutzung und seiner aktuellen Verbreitung in den Wäldern des Landkreises Reutlingen erläutern. An beispielhaften Maßnahmen wird gezeigt, wie die weitere Ausbreitung dieses einzigartigen Käfers gefördert wird. Bei der geführten Wanderung sollen auch Ausblicke auf die Schönheit des Waldes der Schwäbischen Alb und seiner markanten Berge nicht zu kurz kommen.

Mehr Informationen zum Alpenbock sowie der geführten Wanderung:

Externen Link öffnen